Bachelor of Science (B.Sc.) in Wirtschaftsinformatik


Ziel des Studiums B.Sc. in Wirtschaftsinformatik ist die Vermittlung von grundlegendem Methoden- und Anwendungswissen in den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre und Informatik. Insbesondere sollen bei den Studierenden Kompetenzen in den benachbarten Disziplinen aufgebaut werden, um für eine zukünftige Rolle im Unternehmen an der Schnittstelle zwischen betrieblichen Anwendungen und deren technischer Umsetzung  (Stichwort Services) eine fundierte Ausbildung bereitzustellen. Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Bachelor-Studium steht den Absolventen der Gang in die berufliche Praxis oder eine Fortführung des Studiums im Master-Programm offen. Weitere Informationen zum Bachelor-Studiengang, der Anmeldung sowie Prüfungsordnung erhalten Sie hier.

Master of Science (M.Sc.) in Wirtschaftsinformatik

Im Master-Studiengang Wirtschaftsinformatik erfolgt, aufbauend auf einem abgeschlossenen Bachelor-Studium, eine Vertiefung des Methodenwissens sowie eine Ausrichtung auf ein konkretes Anwendungsgebiet in einem Vertiefungsbereich (Specialization Track). Das Master-Studium kann dabei sowohl konsektutiv (also direkt im Anschluss an den Bachelor), als auch nach einer erfolgreichen ersten Berufstätigkeit angetreten werden. Der Studiengang steht auch Absolventen anderer einschlägiger Bachelor-Studiengänge offen. Nach Abschluss des Master-Studiengangs sind der Eintritt in die berufliche Praxis oder die Bewerbung in einem Promotionsprogramm bzw. auf eine Stelle für eine Lehrstuhlpromotion möglich. Ein Master of Science in Wirtschaftsinformatik wird an der Universität Mannheim seit dem Herbstsemester 2009 angeboten. Weitere aktuelle Informationen zum Master Wirtschaftsinformatik erhalten Sie hier.

Promotion (Dr. rer. nat.) in Wirtschaftsinformatik

Die Promotion bietet besonders qualifizierten und interessierten Absolventen die Möglichkeit des Erwerbs eines Doktortitels sowie - bei entsprechendem Interesse - den Einstieg in eine wissenschaftliche Laufbahn.

Habilitation oder Juniorprofessur

Nach erfolgreichem Abschluss der Promotion steht - bei Interesse an der Aufnahme einer wissenschaftlichen Laufbahn - geeigneten Kandidaten die Mitarbeit an Lehrstühlen bzw. die Bewerbung auf eine Juniorprofessur offen.